„Wir müssen reden...“ – Kindliche sexuelle Entwicklung und sexualisierte Gewalt gegen Kinder
Diese Seite drucken
FACHKONGRESS

„Wir müssen reden...“ – Kindliche sexuelle Entwicklung und sexualisierte Gewalt gegen Kinder

15. - 16.11.2018 in Düsseldorf


Programm

                  

15. November 2018

09.30 Uhr

Begrüßung und Eröffnung

 

Arthur Kröhnert, Die Kinderschutz-Zentren

Jessika Kuehn-Velten, Ärztliche Kinderschutz-Ambulanz Düsseldorf

   

10.00-11.00 Uhr

Vortrag 1

 

Sexualität im Kindesalter

Prof. Dr. Anja Henningsen, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

   

11.00-11.15 Uhr

Kleine Pause

   

11.15-12.15 Uhr

Vortrag 2

 

Trauma, Therapie, Traumapädagogik

Malene Budde, Psychotherapeutin für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Düsseldorf

   

12.15-13.30 Uhr

Mittagspause

   

13.30-15.30 Uhr

Forum 1

 

„Wir müssen reden …“ Mit Eltern und Kindern über Vermutungen auf sexuellen Missbrauch und Übergriffe sprechen

Ärztliche Kinderschutzambulanz Düsseldorf

Kinderschutz-Zentrum Rheine

   

13.30-15.30 Uhr

Workshops 1-5

 

  1. Übergriffe unter Gleichaltrigen bei Kindern

Ulrike Kaiser & Verena Schmitz, Beratungsstelle „Gewalt in Familien“, Diakonie Düsseldorf

   

 

  1. Fachberatung in Fällen von sexuellem Missbrauch

Sigrid Richter-Unger, DGfPI

   

 

  1. Let's talk about Sex... aber wie mit Kindern? ...und was, wenn Kinder über Sex reden?

Susanne Egerding, Kinderschutz-Zentrum Münster

   

 

  1. Sexuelle Gewalt an Jungen
    N.N.
   

 

  1. Begleitung von Kindern in Strafverfahren nach sexuellem Missbrauch - Psychosoziale Prozessbegleitung

Tina Neubauer, PräventSozial, Bewährungshilfe Stuttgart e.V.

   

16.00-17.00 Uhr

Vortrag 3

Arbeit mit grenzverletzenden Erwachsenen

Prof. Dr. Nils Habermann, SRH Hochschule Heidelberg

   

16. November 2018

 

9.00-10.00 Uhr

Vortrag 4

 

 

Dynamiken sexualisierter Gewalt in Familien

Lucyna Wronska, Kind im Zentrum Berlin

 

     

10.00-10.30 Uhr

Kaffeepause

 
     

10.30-12.30 Uhr

Forum 2

 

 

Sexualisierte Gewalt im Wandel - Blicke aus Forschung und Praxis auf 30 Jahre Kinderschutzpraxis der Ärztlichen Kinderschutz-Ambulanz und des Jugendamtes Düsseldorf

Anne Bohrer, Judith Haase, Katja Lasch, Stefan Heinitz, Universität Koblenz-Landau

Jessika Kuehn-Velten, Ärztliche Kinderschutz-Ambulanz Düsseldorf

Jürgen Hampel, Jugendamt der Landeshauptstadt Düsseldorf

 

 

Workshops 6-10

 

 

  1. Arbeit mit Müttern

Lucyna Wronska, Kind im Zentrum Berlin

 

     

 

  1. Kindertherapeutische Arbeit mit Kindern bei vermutetem sexuellem Missbrauch

Dr. Mari-Annukka Lechte & Christina Letzsch, Kinderschutzzentrum Hamburg-Harburg

 


			
   

 

  1. Rückführung bei intra-familialem sexuellem Missbrauch

Christian Spoden, Fachstelle für Gewaltprävention Bremen und Bremerhaven

 

     

 

  1. Phänomen "Loverboys"

Hanna Biskoping, Dortmunder Mitternachtsmission

 

     

 

  1. Sexualpädagogische Konzepte in Jugendhilfe und Schule

Christa Wanzeck-Sielert, Dipl. Pädagogin, Supervisorin & Lehrsupervisorin (DGSv)

 

     

12.30-13.00 Uhr

Kaffeepause

 

     

13.00-14.00 Uhr

Vortrag 5

 

 

 

Aufarbeitung und pädagogische Praxis

Prof. Dr. Mechthild Wolff, Hochschule Landshut

 

     

14.00 Uhr

Ende der Tagung

 

 



 

Anmeldung

Zur Onlineanmeldung

Sie wollen einen Fachkongress von uns besuchen?
Nutzen Sie unser bequemes Online-Anmeldeformular!
Schließen