Covid-19: Hinweise zu den Veranstaltungen der Kinderschutz-Zentren
Diese Seite drucken

Aktuelles

Covid-19: Hinweise zu den Veranstaltungen der Kinderschutz-Zentren

Rund um die Entwicklungen zu Covid-19 wägt die Bundesarbeitsgemeinschaft der Kinderschutz-Zentren sorgfältig alle aktuellen Faktoren zur Pandemie ab und prüft die damit verbundenen Empfehlungen der Behörden stets neu.

 

Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Veränderungen in unserem Fort- und Weiterbildungsprogramm und auch unsere bundesweit stattfindenden Fachkongresse werden von der aktuellen Situation beeinflusst.

 

Die Fürsorge und Gesundheit unserer Teilnehmer*innen steht für uns an oberster Stelle. Über mögliche Terminveränderungen unseres Fort- und Weiterbildungsprogrammes und unserer Fachkongresse informieren wir Sie rechtzeitig. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir diesbezüglich die aktuelle Lage stets neu bewerten müssen.

 

Die Teilnehmergebühren werden wir, sofern Veranstaltungen abgesagt werden müssen, in voller Höhe zurückerstatten. Wenn Sie hierzu Fragen haben, setzen Sie sich bitte telefonisch oder via Mail mit uns in Verbindung.

 

 

Coronavirus: Die wichtigsten Fragen und Antworten zu Ihrer Kursbuchung

 

Die Ausbreitung des Coronavirus betrifft uns alle. Da die aktuellen Entwicklungen noch schwer vorhersehbar sind, versuchen wir uns möglichst flexibel auf die Situation einzustellen.  Wir haben Ihnen eine Liste an wichtigen FAQs zusammengestellt, die die Kurse der Bundesarbeitsgemeinschaft betreffen.
 
Wie geht die Bundesarbeitsgemeinschaft mit der derzeitigen Situation rund um Covid-19 um?
Wir nehmen die Situation sehr ernst und setzen die vorgeschriebenen Maßnahmen um. Dazu gehört leider auch, dass wir alle Kursangebote mit Vor-Ort-Präsenz bis zum 30. Juni absagen mussten beziehungsweise verschoben haben.
 
 
Wie erfahre ich, welche Kurse stattfinden und welche abgesagt werden?
 
  • Aktuell haben wir alle Kurse bis einschließlich 30. Juni 2020 abgesagt beziehungsweise verschoben.
  • Auf unserer Homepage informieren wir Sie rechtzeitig über alle neuen Entwicklungen
  • Sie können natürlich auch gerne Kontakt zu uns aufnehmen, die Kontaktdaten finden Sie hier.
 
Was passiert mit meiner bisherigen Buchung?
 
Für alle gebuchten Kurse, die aufgrund von Covid-19 verschoben werden mussten, gilt, dass Sie natürlich auch weiterhin für die Teilnahme berechtigt sind. Sobald es einen neuen Termin für diesen Kurs gibt beziehungsweise dieser Kurs auf eine Online-Teilnahme umgestellt wird, können Sie mit der bisherigen Buchung daran teilnehmen.
 
 
Können die Kurse der Bundesarbeitsgemeinschaft online durchgeführt werden?
 
Die Bundesarbeitsgemeinschaft prüft derzeit, welche Veranstaltungen virtuell durchgeführt werden können oder aufgrund der Pandemie verschoben werden müssen. Sollten Präsenzveranstaltungen in virtuelle Veranstaltungen umgewandelt werden können, bleiben die hohen Qualitätsstandards der Bundesarbeitsgemeinschaft natürlich weiterhin bestehen.
 
Die bisherigen Erfahrungen zu online durchgeführten Trainings sind sehr positiv. Die Teilnehmer*innenquote ist sehr hoch, da die Partizipation leichter, zeit- und kostensparender und damit letztlich auch nachhaltiger ist. Die Interaktion in den Online-Schulungen ist teilweise sogar gestiegen, da die Kursteilnehmenden individuell betreut werden können. 
 
Wir prüfen jedoch jeden Kurs individuell und entscheiden dann, ob ein digitaltes Format umsetzbar ist beziehungsweise ein virtuelles Stattfinden mit der Kurskonzeption, den Inhalten und Zielen vereinbar ist.
 
Gibt es Kurse, die nicht online durchgeführt werden können?
 
Ja: Kurse, für die das didaktische Konzept unbedingt eine Präsenz vorsieht, können nicht kurzfristig auf ein virtuelles Format umgestellt werden. Dafür bitten wir um Ihr Verständnis.

 


 

Von der aktuellen Situation rund um Covid-19 sind derzeit folgende Fort- und Weiterbildungsangebote betroffen:

 

 

 

           Hannover 2020

 

          Modul 2: 16. und 17. März 2020 

          Modul 3: 04. und 05. Mai 2020

 

 

           Zusatzkurs Hannover 2020

 

         1. Modul: 19. und 20. März 2020 

         2. Modul: 16. und 17. April 2020

 

 

          Bad Zwischenahn 2020

 

         2. Modul: 20. und 21. April 2020

         3. Modul: 18. und 19. Mai 2020

 

 

Wir informieren Sie rechtzeitig über den Nachholtermin. Bei Frage wenden Sie sich bitte telefonisch oder via Mail an uns. 

 

 

 

          Köln 2020

          2. Modul: 20. und 21. April 2020

          3. Modul: 18. und 19. Mai 2020

 

 

 

           Kulmbach 2020

          4. Modul: 23. und 24. April 2020 in Kulmbach

     

 

           Laufende Kurse aus 2019/2020

 

           Kulmbach 

           4. Modul: 23. und 24. Mai 2020

 

 

 

Wir informieren Sie rechtzeitig über den Nachholtermin. Bei Frage wenden Sie sich bitte telefonisch oder via Mail an uns. 

 

Von der aktuellen Situation rund um Covid-19 sind folgende Fachkongresse betroffen:

 

 

3. Jahrestagung zum Thema Sexuelle Gewalt "Sexualisierte Grenzverletzungen unter Kinder und Jugendlichen - Fachliches Handeln stärken!

 

Hinweis: Die Veranstaltung wird im Fühjahr 2021 nachgeholt. Der Fachkongress wird in Hannover stattfinden, die Veranstaltungstage werden wir Ihnen rechtzeitig mitteilen. Die Teilnahmegebühren werden in voller Höhe zurückerstattet.


Fachkongress "Sozial emotional vernachlässigte Kinder - Probleme und Hilfen in Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe und Schule"

 

Hinweis: Die Veranstaltung wird am 17. und 18. Juni 2021 nachgeholt. Der Fachkongress wird erneut in Leipzig stattfinden. Die Teilnahmegebühren werden in voller Höhe zurückerstattet.

 

Sie haben Fragen? Bitte kontaktieren Sie uns telefonisch oder via Mail. Unsere Kontakdaten finden Sie hier. 


Fachkongress "Kooperation zum Wohl des Kindes?! Gelingende Zusammenarbeit von Kinder- und Jugendhilfe, Medizin und Justiz"

Hinweis: Die Veranstaltung wird verschoben. Über einen neuen Termin informieren wir Sie in den kommenden Wochen.

 

Sie haben Fragen? Bitte kontaktieren Sie uns telefonisch oder via Mail. Unsere Kontakdaten finden Sie hier.

 


Fachkongress "Manchmal muss man sich trennen, um zusammenzukommen. Hilfen für Kinder und Familien in stationären Settings"

Hinweis: Die Veranstaltung wird verschoben. Über einen neuen Termin informieren wir Sie in den kommenden Wochen.

 

Sie haben Fragen? Bitte kontaktieren Sie uns telefonisch oder via Mail. Unsere Kontakdaten finden Sie hier.

 


13. Kinderschutzforum: Übergänge gestalten

Hinweis: Die Veranstaltung wird verschoben. Über einen neuen Termin informieren wir Sie in den kommenden Wochen.

 

Sie haben Fragen? Bitte kontaktieren Sie uns telefonisch oder via Mail. Unsere Kontakdaten finden Sie hier.

 



 

  • Aktuell

    Was Kinderschutz in der Krise bedeutet und braucht!

    Was Kinderschutz in der Krise bedeutet und braucht!
    Ein Zwischenruf der Kinderschutz-Zentren
    Weiterlesen

  • Info

    Fachstandards Sexuelle Gewalt


  • Aktuell

    Podcast zu Covid-19

    Podcast zu Covid-19
    Besondere Herausforderungen für Eltern, Kinder, soziale Dienste und Fachkräfte
    Weiterlesen

  • Aktuell

    Newsletter

    Newsletter
    Jetzt abonnieren!
    Weiterlesen

  • Fortbildung

    Programmheft 2020


  • Beratung

    Recht Relaxed

    Recht Relaxed
    Egal ob du eine kleine Frage oder ein großes Problem hast - du musst da nicht alleine durch. Hier findest du eine Reihe von Beratungsangeboten, an die du dich zu verschiedenen Themen wenden kannst.
    Weiterlesen

  • Social-Media

    Folgen Sie uns auf...