Aktuelles
Diese Seite drucken

Aktuelles

Aktuelles


Kinderschutz-Zentrum Ostholstein-Segeberg: Kinderschutzarbeit in ländlichen Regionen
Kinderschutzarbeit in ländlichen und strukturschwachen Regionen ist mit spezifischen Problemstellungen konfrontiert. Der vorliegende Bericht des Kinderschutz-Zentrums Ostholstein-Segeberg beschreibt Entwicklungen, Konzept und fachliche Schlussfolgerungen, die aus der gemeinsamen Arbeit in der Entwicklungsphase (2017-2020) gezogen werden und als Hinweise für die Arbeit in anderen Regionen dienen kö ...mehr

Stellungnahme Referentenentwurf eines Gesetzes zur Stärkung von Kindern und Jugendlichen
Die Kinderschutz-Zentren nehmen zu ausgewählten Abschnitten und Regelungen des Referentenentwurfs eines Gesetzes zur Stärkung von Kindern und Jugendlichen (KJSG) vom 5. Oktober 2020 genauer Stellung. Hier finden Interessierte die Stellungnahme in voller Länge. ..mehr

Leipziger Kinderschutz-Zentrum eröffnet Außenstelle
Das Leipziger Kinderschutz-Zentrum hat am 13. Oktober 2020 offiziell die Außenstelle im Stadtteil Lößnig eröffnet. Im Gespräch mit Anke Leitzke, Leiterin des Zentrums, geht es um die Arbeit im Zentrum, die Realisierung der neuen Außenstelle und die Beratungssituation in Zeiten von Corona. ..mehr

Verbesserung der Versorgungssituation von Kindern und Jugendlichen - Stellungnahme "Schnittstellen und Kooperation"
Die Stellungnahme bezieht sich auf die Vorbereitung des zweiten Expert*innen-Workshops zum Thema "Schnittstellen und Kooperation" des Projektes "Weiterentwicklung der psychiatrisch-psychotherapeutischen Hilfen und der Prävention seelischer Störungen im Kindes- und Jugendalter in Deutschland"  (KiJu WE), initiiert von der Aktion Psychisch Kranke e.V., Bonn. ..mehr

SGB VIII-Reform: Referentenentwurf eines Gesetzes zur Stärkung von Kindern und Jugendlichen
Nach einem langjährigen Entwicklungsprozess liegt nun der Referentenentwurf eines Gesetzes zur Stärkung von Kindern und Jugendlichen vor. Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Kinderschutz-Zentren wird zu den 156 Seiten bis zum 26. Oktober 2020 Stellung beziehen.  ...mehr

Elemente digitaler Qualifikationen im Kinderschutz

Die Folgen der Corona-Pandemie haben sich auch und insbesondere auf die Kommunikationsformen unserer Lebens- und Arbeitswelt ausgewirkt. Wo auch immer es ging und geht, fand und findet vieles ausschließlich digital statt: Besprechungen mit den Kolleg*innen, Beratung von Klient*innen, Vernetzung mit externen Akteur*innen und auch Angebote der beruflichen Fort- und Weiterbi ...mehr


Covid-19 Podcast: Besondere Herausforderungen für Eltern, Kinder, soziale Dienste und Fachkräfte
Die Corona-Pandemie stellt Eltern, Kinder, soziale Dienste und Fachkräfte vor besondere Herausforderungen. In unserem Podcast möchten wir mit den Mitarbeiter*innen aus den Kinderschutz-Zentren und auch Expert*innen aus der Wissenschaft über kinderschutzrelevante Themen rund um Covid-19 sprechen. ..mehr

Kinder vor Gewalt zu schützen heißt Hilfeprozesse zu stärken – Kinderschutz ist mehr als Strafverfolgung
Die jüngst bekannt gewordenen Fälle von Gewalt an Kindern zeigen in aller Dramatik die Dimensionen von Ursachen, Formen und Folgen von Gewalt. Es sind Fälle organisierter, systematischer schwerer sexueller Gewalt in einem Ausmaß, das fassungslos macht. Die Ausnutzung der Möglichkeiten digitaler Darstellung und Vermarktung verschärft die Problematik zusätzlich. Ein Zwischenruf ...mehr

Stellungnahme zur Verbesserung der Versorgungssituation von Kindern und Jugendlichen
Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Kinderschutz-Zentren hat im Rahmen der Diskussion zur Reform und Verbesserung der Versorgungssituation von Kindern und Jugendlichen mit psychiatrischen und psychotherapeutischen Hilfen eine Stellungnahme formuliert.   ...mehr


 

  • Social-Media

    Folgen Sie uns auf...