Netzwerken hilft
Diese Seite drucken

Arbeitsfelder

Netzwerken hilft

Wenn Hilfeeinrichtungen im Kinderschutz sich vernetzen, nutzt dies Kindern und Familien ganz besonders. Vor allem für die Arbeit auf dem Land sind Netzwerke wichtig, meint Ursula Funk, Leiterin des Kinderschutz-Zentrums Westküste in Husum, in einem Zeitungsinterview. Eine gute Gelegenheit, sich mit Kolleg(inn)en aus anderen ländlichen Regionen zusammenzuschließen, bot der Kongress in Rheine (13.-14.Mai 2013). Fachkräfte aus Jugendämtern, Hilfeeinrichtungen und Vereinen, ein Landarzt sowie Hochschulprofessor(inn)en referierten und diskutierten. Der Kongress war eine der großen Veranstaltungen zum Projekt "Kinderschutz im ländlichen Raum".




Schließen